11 Apr
Den vorgegebenen Weg verlassen 👣

Diese Weggabelung hat eine besondere Bedeutung fĂŒr mich.Man kann es im Quadratformat fĂŒr Instagram nur schwer fotografieren.Links geht der asphaltierte Weg weiter. Diesen Weg gehen alle. Rechts hört der asphaltierte Weg auf. Als ich das erste Mal mit nackten FĂŒĂŸen an dieser Gabelung stand, hatte ich die Wahl. Entweder weiter ĂŒber den asphaltierten Weg oder ĂŒber den damals nassen und matschigen Feldweg.In Schuhen wĂ€re ich weiter dem asphaltierten Weg gefolgt.Aber wieviel schöner ist es doch, barfuß ĂŒber einen weichen, matschigen Feldweg und dann Waldweg zu gehen?Also bin ich rechts abgebogen und wurde mit einer phantastischen Aussicht belohnt. Ich hatte auf Instagram schonmal davon berichtet.Und ich bin immer wieder fasziniert von dieser Aussicht, so wie heute.WĂŒrde ich nicht barfuß gehen, hĂ€tte ich diese Aussicht nie entdeckt.Fazit: es lohnt sich, barfuß zu gehen und es lohnt sich, die vorgegeben Wege zu verlassen. Man spĂŒrt nicht nur mehr, man sieht auch mehr 👣â˜ș

Kommentare
* Die E-Mail-Adresse wird nicht auf der Website veröffentlicht.